Dämmstoffe aus Polystyrol

Eine gut gemachte Dämmung verringert die Heizkosten und steigert den Wohnkomfort. Dabei unterscheiden wir zwischen akustischer und thermischer Dämmung. Wir achten darauf, den U-Wert der Materialien so gering wie möglich zu halten. So können enorme Heizkosten gespart werden. Mit einer dicken, hochwertigen Dämmschicht kann der U-Wert halbiert werden. Entscheiden Sie sich beim Bauen für unseren Thermoplan Ziegel S8, können Sie aufgrund der hohen Wärmedämmfähigkeit völlig auf eine zusätzliche Dämmung verzichten.

Dämmmaterialien gibt es viele. Wir setzen aufgrund unserer langjährigen Erfahrung auf extrudierten Polystyrolschaum. Er verträgt hohe Lasten und reagiert auf Feuchtigkeit nicht sensibel. Polystyrolplatten bestehen aus Erdöl, das mit Pentan aufgeschäumt und mit Flammschutzmittel versehen wird. Pentan ist teilweise recyclebar. Hundertprozent ökologische Dämmmaterialien haben leider den Nachteil, dass sich gerne ungebetene Kleintier-Gäste einnisten.

X-Foam Hartschaumplatten mit glatter Oberfläche und umlaufendem Stufenfalz gibt es in verschiedenen Ausführungen. Wir verwenden in erster Linie folgende Varianten:

  • X-Foam HBT 300: Die vertikale Druckfestigkeit beträgt 300 KPa und ist in folgenden Stärken erhältlich: 30 - 160mm.
  • X-Foam HBT 500: Die vertikale Druckfestigkeit beträgt sogar 500 KPa und ist in folgenden Stärken erhältlich: 50 - 300mm